Dokumentenmanagement als effizientes Werkzeug für Risk- Management

21 Oktober 2013

Dr. Frank Innerhofer© FIO Consult

Dr. Frank Innerhofer ist mit seinem Unternehmen FIOconsult e.U. mit Sitz in Innsbruck auf die die Bereiche IT-Governance, Risikomanagement und Compliance spezialisiert. Der Experte erklärt, welchen wesentlichen Beitrag Dokumentenmanagement-Systeme zur Risikominimierung in Unternehmen einnehmen.

Wozu dienen IT-Risikoanalysen im Allgemeinen?
Dr. Frank Innerhofer: Risikoanalysen dienen im Allgemeinen dazu, zu verstehen, welche Szenarien sich ergeben, wenn Prozesse sich anders entwickeln als geplant, kurz: wenn etwas schief geht. Dabei bildet die Grundannahme: Risiko und Nutzen müssen in Relation stehen. IT-Risikomanagement anhand eines klassischen Beispiels erklärt: Unternehmer sollten sich Gedanken darüber machen, was passiert, wenn wesentliche IT-Systeme ausfallen. Was passiert, wenn das Firmennetzwerk in die Knie geht? Welcher Ausfallschutz ist geboten? Wie kann sichergestellt werden, dass der laufende Betrieb dadurch nicht gefährdet ist. Bei neueren Entwicklungen sind vor allem Cloud Computing, mobile Endgeräte und Social Media im Fokus des Risikomanagements.

28 Februar 2017
21 Dezember 2016
16 Juni 2016
14 März 2016
13 März 2016
27 Jänner 2016
24 Dezember 2015
23 Dezember 2015
24 Februar 2015
19 Jänner 2015
30 November 2014
01 Oktober 2014
11 Februar 2014
19 Februar 2013
02 Jänner 2013
26 September 2012
12 September 2012